• Kirche_Stephanusgemeinde
  • Mutter mit Sohn
  • Zwei ältere Damen

Eingeladen zum Tisch des Herrn

Konfirmation

sind alle Menschen bei uns in Stephanus, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Hautfarbe, Konfession und Religion, sexueller Orientierung und - unabhängig vom Lebensalter. Daher war dies nicht das erste Abendmahl für unseren Konfi-Jahrgang 2014/15, denn auch schon vor ihrer Konfirmation durften die Jugendlichen, wenn sie wollten, am Abendmahl teilnehmen. Schon vor mehreren Jahren hatte der Kirchenvorstand beschlossen, diesbezüglich von der Tradition abzuweichen. Wir wollen niemanden abweisen, der zu uns zum Tisch des Herrn tritt. Trotzdem war es für unsere Konfis etwas Besonderes, festlich gekleidet und vor den Augen von Familien und Freunden noch einmal gemeinsam der Einladung Jesu zu folgen, Brot und Wein miteinander zu teilen und damit seiner zu gedenken. Wir wünschen unseren Konfirmierten, dass sie "ihren" Festgottesdienst in guter Erinnerung behalten und dass Gottes Segen sie immer umfängt. 

Unsere Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Benutzung stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen